Jailbreak resigning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jailbreak resigning

      Gestern hat uns Matt mit etwas überrascht. Wir wussten das er seinen Extender:Reloaded auf iOS 11 gebracht hatte, aber nach Rücksprache mit Saurik (im Januar), hat er das nicht weiter verfolgt.
      Also gestern hat er uns ReProvision zum Testen gegeben. Nach ein paar Stunden hin und her gab es schon einen Erfolg.


      Nun muß man halt sehen ob ReProvision auch auto re-signed. Und es gibt noch ein paar Ungereimtheiten beim UI.
      Eine echt schöne Überraschung, denn Ext3nder mag ich genauso wie Anemone, gar nicht.
      Da Matt gesagt hat das er ReProvision auch für andere iOS Versionen kompatible machen wollte habe ich also mein "altes" iPad mini (32bit, non-retina, iOS 9.3.5 in alle Ewigkeiten) genommen und es mit Phoenix probiert. Nach einigen Problemen habe ich es geschafft auch hier es zum Laufen zu bringen.
      Wie gesagt muß man nun erst einmal abwarten wie sich die auto re-sign vollzieht.
      Also noch etwas worauf man schauen sollte in Zukunft.
      Nichts ist unmöglich, nur Wunder dauern etwas länger!
    • Einen Tag später!
      Heute morgen habe ich mein SE (11.1.2) geprüft und ReProvision hat gestern abend Electra auto resigned. NICE!!!!
      Es war eine andere Story auf dem iPad mini (9.3.5). Dort wollte ReProvision auto re-sign, stieß aber auf einen Error "submitDevelopmentCSR: maximum number of certificates generated".
      Dieser Fehler ist von Apple weil man nicht mehr als 2 device certificates mit derselben Apple ID haben kann und eins geht schon flöten wenn man mit Cydia Impactor eine ipa installiert.
      Also heute mal eine brand neue Apple ID erstellt, mit der dann Phoenix und Impactor auf das iPad mini installiert. ReProvision mit der neuen Apple ID eingeloggt und versucht Phoenix mit ReProvision neu manual zu signieren. "submitDevelopmentCSR: maximum number of certificates generated" Fehler. Das ist echt ein Ding!
      Also dann mit einer alten Impactor Version die neue Apple ID revoked und nun noch einmal auf dem iPad mini mit ReProvision probiert.
      Siehe da es ging!



      Habe nun den Auto re-sign auf "6 days left" gesetzt und morgen wird sich dann zeigen ob auto re-sign genauso gut funzt wie auf dem SE.
      Nichts ist unmöglich, nur Wunder dauern etwas länger!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rasputin007 ()

    • Viel hat sich hier bislang nicht getan.
      Zusammenfassend kann ich sagen das manuelles Resign auf beiden Geräten funktioniert, 32 bit (iOS 9.3.5 mit Phoenix) und 64 bit (iOS 11.1.2 mit Electra).
      Auto resign ist dagegen noch entfernt von Perfektion.
      Auf dem SE will ReProvision fast alle 3 Stunden auto-resignen und ignoriert alle Settings, frißt deswegen Batterie wie verrückt, wenn jedoch die Background App Refresh für ReProvision ausgeschaltet wird ist auch die Batterie wieder zufrieden.
      Auf dem iPad mini dagegen ignoriert ReProvision ebenfalls jegliche Settings und hat eine eher "faule" Einstellung, keinerlei Anstalten von auto-resign, auch wenn Background App Refresh eingeschaltet ist, keinerlei Batterieeinbussen.
      Matt hat schon gesagt das er ReProvision umschreiben wird, weg von dem Batteriefressenden zeitlichen Überprüfungen wobei die App die ganze Zeit im Background läuft und hin zu einer Daemon gesteuerten App.
      Wird wohl also noch dauern bis das rauskommt.
      Nichts ist unmöglich, nur Wunder dauern etwas länger!