Diskussionsthread zum neuen iPhone 6S und 6Splus

    • iPhone 6S

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...das alles Neue erstmal teurer wird ist NICHT nur bei Apple so...sondern überall...
      nichts desto trotz ...und vorallem da ich Android nicht mag....habe ich mir im Rahmen einer Vertragsverlängerung.....die eigentlich erst im Dezember anstand....
      ...das neue iPhone 6S in Spacegrau und mit 64 GB zugelegt ...Liefertermin wie bei allen ab 25.9.2015....
      ...und dann heißt es ...JB für IOS 9 ...wann kommst Duuuuuu.......

      :rolleyes: :sleeping: :saint:
      :Homer3:
      ...seid geduldig mit mir...ich bin nervös genug .....
    • Wenn ich das bei anderen Unternehmen genau so mitbekommen würde, dann würde ich mich ebenfalls von diesem Produkt entfernen. Es spielt für mich keine Rolle was andere machen. Deshalb ist Apple nicht besser. In den letzten 3 Jahren ist der Preis des iPhones um 120€ gestiegen. Die Preise der zusätzlichen Serviceleistungen sind ebenfalls gestiegen. Nicht zum ersten Mal. Und es gibt für mich immer ein Limit. Solange ich das Gefühl habe die Preise sind durch Qualität und Service gerechtfertigt, dann zahle ich gerne. Aber die Preise sind mittlerweile nur noch abgehoben. Ein Schlag ins Gesicht für den Kunden. Aber soll ja Leute geben. die sich gerne schlagen lassen. Ich gehöre nicht dazu. Das Theater, welches ich mit dem iPhone 6 hatte, hat mich endgültig vom iPhone kuriert. Und dann noch solche Mondpreise verlangen. Da gibt es nur den Piepmatz von mir gezeigt. Wenn mir noch einer erzählen will die Preise wären durch Qualität und Service gerechtfertigt, den lache ich aus. Auch das Argument bezüglich Dollar-Euro-Kurs akzeptiere ich nicht. Dadurch wird mein Lohn ja nicht höher.
    • Ich weiss Thema ist schon älter, möchte dennoch was dazu sagen (Frau eben) :D

      Ich war jahrelang Android Verfechterin und eigentlich immer zufrieden. Nachdem ich mir damals dann das Iphone 4 geholt habe, habe ich es nach einem halben Jahr meinem Sohn geschenkt, weil ich das Teil einfach nur blöd fand! Dann war ich bis dieses Jahr Februar auf Android. Ordentlich geflasht was das Zeug hält ^^ Wie gesagt Februar hatte ich mal wieder Lust auf ein Iphone und mir das 5s zugelegt und ab da an stand für mich fest, nie wieder Android. Jetzt im Zuge einr Vertragsverlängerung das 6s bekommen und mein Sohn hat gleichzeitig seinen Vertrag verlängern können und sich das Galaxy S6 edge geholt und zwischen beiden Handys liegen Welten. Das Galaxy recht geschmeidig und von der Performence her um Längen besser als das 6S. Trotzdem reizt mich das Android nicht mehr, weil ich IOS in vielerlei Hinsicht besser finde!

      Lange Rede kurzer Sinn :D Es liegt immer im Auge des Betrachters, wieviel Geld er ausgeben möchte! Ich für meinen Teil würde niemals 200€ für Schuhe ausgeben, bin aber bereit einiges an Geld für ein Handy auszugeben. Eine Freundin von mir sieht das anders und kauft sich lieber Schuhe :D Und Leo, Du magst es nicht verstehen, dass es Menschen gibt, die ein Handy finanzieren... solange derjenige die Raten aber bedienen kann, ist das doch vollkommen okay ;)
    • Grad diesen Thread hier gefunden. Also nach einigen Monaten muss ich sagen, dass ich den Kauf des iPhone 6S nicht bereue. Grade jetzt wo ich Vater geworden bin, werden sehr oft Fotos gemacht und die Kamera ist echt top. Gut, 3D Touch ist eine echte Spielerei, die man nicht unbedingt braucht. Doch das Peek & Pop ist schon ganz nett.