[How-To] Eigene dynamische Wallpaper für dein iOS7 erstellen

    • [How-To] Eigene dynamische Wallpaper für dein iOS7 erstellen

      Hätte noch eine Frage zu den dynamischen Wallpapern. Hab mir das HowTo mal ausgedruckt. Da sind ja zum einen die Blasen (bokeh.pngs) und als "Vorlage" und einmal eine "Vorlage" mit Quadraten und auch den richtigen Abmessungen. Was ich nicht ganz verstehe ist wie könnte ich die Abmessungen für die Kreise am einfachsten herausbekommen und wie kann ich eigeneWörter "schweben" lassen!? Habt ihr eine Idee?





      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sufilein ()

    • Djnoxx schrieb:

      hab da mal was selbst gebastelt


      @Djnoxx Die Beschreibung ist sehr gut die It`s Mi erstellt hat...trotz allem hakt es bei mir noch an einem Punkt. Und zwar mein gewünschtes Bild auf bzw in die Blase zu bekommen?! :/. Ich weiss nicht genau in welcher Grösse ich das im CS5 abspeichern soll bzw wie ich das vernünftig da reinbekomme. Bin seit Stunden schon am googeln und komme nicht dahinter. Gibt es da einen leicht verständlichen Weg?! Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

    • Huhu Sufilein :)

      Am besten, du nimmst das original bokeh.png, öffnest es in PS und erstellst dann dort eine neue Ebene.
      Deinen Text öffnest du ebenfalls in PS und verschiebst diesen dann mit dem Verschieben.Werkzeug (Pfeil oben links in der Toolbar) in die jeweiligen Blasen. Daber wird jedes Mal automatisch eine neue Ebene erstellt.
      Dort kannst du dann auch jeweils die Größe anpassen, sodass der Text die Blasen nicht überschneidet. Ich bin kein PS-Profi, daher mache ich das sicher ziemlich umständlich ;)
      Ich gehe beim Ändern der Größe immer auf Bearbeiten-Transformieren-Skalieren und ändere dann oben die Angaben für H und B gleichmäßig, damit die Proportionen erhalten bleiben. Aber es gibt dafür sicher auch ein Tastaturkürzel, das ich aber nicht mehr weiß ...

      Leider habe ich auch noch nicht herausgefunden, wie man den Text hinter die Blasen bekommt. Ich habe es für mich nur "gepfuscht", indem ich die original bokeg.png-Ebene nach ganz oben verschoben habe (dann sind die Schriftzeichen weg, da die Blasen innen nicht transparent sind), dann in der Ebenenansicht die Deckkraft auf 70% eingestellt, damit die Logos durchscheinen und das Ergebnis dann unter Datei-Für Web speichern als png unter einem neuen Namen abgespeichert habe.

      Hier mal das Ergebnis, leider habe ich das Logo nur in Zeppelingröße, was dazu führt, dass es beim Vergrößern unscharf wird. Daher ist es zu empfehlen, den Text, das Loge etc., das man einfügen möchte eher zu groß zu haben, da man ohne Probleme verkleinern, aber nicht ohne Verlust vergrößern kann.



      Vielleicht hilft dir das ja schon ein wenig weiter. Ansonsten weiter fragen, hier gibt es genügend PS-Profis, die sicher hochwertigere Tipps geben können als ich ;)

      Mi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von >>It's Mi<< ()

    • @It`s Mi Danke für Deine ausführliche Antwort :) . Ich nutze das Original, trotz allem bekomme ich die Bilder nicht wirklich transparent die Kanten sieht man halt und das sieht nicht wirklich schön aus. Bin überhaupt nicht gut in PS und muss mal überlegen ob ich nicht nen kleinen Kurs belegen soll ;) . Ich werde einfach noch ein wenig rumbasteln und versuchen das hinzubekommen. Vielen Dank erstmal... :thumbup:

      @Djnoxx Das ist auch ein guter Tipp den werd ich auf jeden Fall mal probieren. Wobei ich beim ganzen Googlen auf dieses Tool gestossen bin. Da muss man nur das Bild hochladen und Tadaaaaaaaaa du hast die Vorlage 8o :thumbsup: .

      pecera.kelopez.cl/autobokeh/

      Schaut`s Euch mal an und berichtet mal :)

      LG und schönen Sonntag noch.
    • Vielen Dank für den Tipp :)

      Habe es ausprobiert, aber leider noch nicht herausgefunden, welche Größe die Images haben müssen, damit es hinterer passt. Also meine pngs waren anscheinend zu klein, sodass das Endergebnis gar nicht auf dem Phone zu sehen ist.

      Hast du da ne genauere Anleitung für? Ist ja ansonsten eine sehr praktische Sache, da auch der Blur stimmt etc. :D

      Mi
    • Ja, das ist ne gute Idee, Denschie :D
      Habe ich ja selber gepostet ;)
      Hätt ich auch selber drauf kommen können, mich mal daran zu orientieren. Aber ich dachte, es gäbe eine Vorgabe dafür.
      Ich wollte doch nur den Bokeh-Maker, den Sufilein vorgestellt hat, mal testen. Da habe ich einfach ein einzelnes Image hochgeladen und dann hat das Programm mir das fertige Bokeh ausgespuckt. Nur waren die eben alle viel zu klein. Sie sind ja auch alle etwas unterschiedlich in der Größe, daher wäre es nur gut, zu wissen, welche Größe die Referenzgröße ist.
      Werde es einfach noch einmal probieren mit dem größten ;)
      Mal sehen, ob das zu annehmbaren Ergebnissen führt ...

      Mi
    • Ich hab grad ein komisches Problem.
      Es zeigt in Settings mir die Apple Standard Wallpaper und dynamic Wallpaper nicht mehr an. Die Leiste zur Auswahl ist leer.
      Ich habe heute früh einen Bootloop gehabt nach Installation von HomescreenDesigner. Hab aber mit Neustart ( und Lautstärketaste oben gedrückt halten ) den Safemode erreicht. Homescreen Designer deinstalliert und iCleanerPro drüberlaufen lassen. Neu gestartet und alles war wieder top wie vorher.
      Nun seh ich das grad mit den Wallpapers weil ich was testen wollte...
      ich weis nicht wo der Fehler ist - in iFile sind alle Dateien noch da. Die dynamic und auch die static Wallpaper. Habt ihr eine Idee?
      Bilder
      • image.jpg

        44,41 kB, 640×1.136, 102 mal angesehen
      iPhone5 - iOS 7.0.4 - Jailbreak